Schließung der Schule vom 16.03.-13.04.2020

Unterricht in den Schulen von Sachsen-Anhalt wird eingestellt.

Die Landesregierung hat beschlossen, von Montag, 16. März, bis einschließlich Montag, 13. April (Ende der Osterferien) die Schulen zu schließen. Die Dienstpflicht bleibt bestehen. Für Notsituationen wird es unterrichtliche Angebote geben. Eine Notbetreuung in den Grundschulen, Horten und Kindertageseinrichtungen wird gesichert. „Es wird alles dafür getan, dass Schülerinnen und Schülern kein Nachteil durch diese Situation entsteht. Wir stellen sicher, dass mehrere Szenarien hinsichtlich der Abschlussarbeiten und Zentralabiturprüfungen umgesetzt werden können. Für jede Schülerin und für jeden Schüler wird es Möglichkeiten geben, die Abschlussprüfungen abzulegen. Entsprechende Maßnahmen wurden eingeleitet“, so Bildungsminister Marco Tullner.

 

Regelungen für die Sekundarschule 

Die Betreuung Ihres Kindes ist gegebenenfalls sichergestellt.

Zum Vermeiden sozialer Kontakte und dem damit verbundenen Infektionsrisiko bitten wir Sie, dass Ihr Kind, wenn möglich zu Hause betreut wird.

Am Montag erhalten Sie an dieser Stelle weitere Informationen.