SL-Brief 28.05.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, werte Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Minister hat ermöglicht, die Organisation der Schulen bei einer Inzidenz unter 100 für die nächste Woche selbst zu gestalten.

Ab dem 07.06.2021 findet laut Ministerbrief verpflichtend an allen Schulen bei einer Inzidenz unter 100 der Regelbetrieb statt.

Die Organisation an unserer Schule vom 31.05.2021 bis 03.06.2021 gestaltet sich wie folgt:

Die Schüler der Klassen 5 bis 8 kommen zum Regelbetrieb (alle – jeden Tag) in die Schule.

Die Klassen 9 und 10 bleiben im Wechselunterricht (Berufsbewerberprojekt Klasse 9 und Vorbereitung Abschlussprüfungen Klasse 10).

Ab Freitag, dem 04.06.2021 sind alle Klassen im Regelbetrieb an unserer Schule.

Die Schüler*innen führen weiter die SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests durch.

An der Schule wird zweimal pro Woche getestet. Geben Sie als Eltern nicht Ihre Zustimmung zur Durchführung der Testungen, so ist für Ihr Kind keine Teilnahme am Präsenzunterricht oder an der Notbetreuung möglich. Ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht nicht. Es besteht ein Zutrittsverbot für diejenigen Personen,
die keinen aktuellen Nachweis über eine negative Testung auf das SARS-CoV-2 Virus erbringen.

Weitere Hinweise können Sie den Informationen des Bildungsministeriums entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Dany Hambach
Schulleiterin